Microsoft hat auf YouTube ein Anti-Google Video hochgeladen

In den vergangenen Tagen kursieren immer wie mehr Meldungen gegen Google. Die Änderungen von Google in ihren Nutzungsbedingungen ist die Chance für die Konkurrenten dem Suchmaschinenriesen ans Bein zu pinkeln. Wie bereits in unserem Post über die Microsoft Propaganda gegen Google beschrieben, sorgt nun auch ein Video von Microsoft für furore. Ebenso wurden Anti-Google Zeitungsanzeigen geschaltet.
Im lustigen Video Googlightning geht es in erster Linie um Google Apps. Es zeigt was passiert:

wenn die grösste Werbefirma der Welt nebenbei versucht Software zu verkaufen

Erstaunlich das Microsoft diese Arten der Kriegsführung benutzen muss. Aber wie es aussieht, haben sie angst… nicht nur das Kunden abspringen, sondern dass die Kunden endlich sehen, das Google deutlich besser ist.
Microsoft macht ihr Geld mit ihrer proprietären Software, bei Google braucht man nur einen Browser und Internetzugang.

Aber schaut euch das lächerliche video selber an:

22. Februar 2012 von thierry
Kategorien: KMU Communication, News | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert